Miro Lady, Hoodie, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen
Kleidung für mich,  Nähen

Miro Lady – Probenähen für Worawo – Teil 2

Dieser Beitrag entstand Zusammenarbeit mit Worawo. Das Schnittmuster Miro Lady wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, um es zur Probe zu nähen und um Korrektur zu lesen. Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten der Hersteller.

So, nachdem ich Euch gestern die erste Miro-Lady gezeigt habe (klick), geht es heute direkt weiter mit der nächsten.

Diese ist aus dunkelblauem Sommersweat und dem Hamburger Liebe Jersey „Fly“ genäht.

Den unteren Bund habe ich höher zugeschnitten als im Schnitt vorgesehen. Diese Miro-Lady sollte nämlich etwas länger werden als meine anderen beiden Versionen.

Die Kapuze habe ich weggelassen und dafür einen hohen Kragen mit Fake-Kordelzug genäht. Das war gar nicht schwierig. Den unteren Teil des Kapuzen-Schnitteils habe ich so verwendet und dann einfach nach oben gerade verlängert. Dann einfach zwei Ösen einschlagen, Kordel durchziehen, Perlen auffädeln, Kragen annähen, fertig.

Miro Lady, Hoodie, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Miro Lady, Hoodie, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Miro Lady, Hoodie, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Miro Lady, Hoodie, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen

Ein richtig schöner Herbstpulli ist es geworden. Und bei 5°C morgens kann man ihn jetzt schon gut tragen.

Liebe Grüße
Katharina

3 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.