Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen
Nähen,  Taschen

Sporty Weekend – Eine Reisetasche aus Tilda-Stoffen

Februar.
Taschen-Sew-Along 2016.
Motto „Sport & Fitness“.
Schnitt und Stoffe, die seit 3 Jahren schon auf ihren gemeinsamen Einsatz warten.
Endlich mal die Chance ergriffen.
Und dann?

Alle die mir auf Instagram folgen, die wissen, was dann los war. Ich war ein bisschen verärgert. Oder besser gesagt, ich war stinksauer. Und zwar über diesen absolut schlechten und unprofessionellen Taschenschnitt „Sporty Weekend“. Und ich habe kurz überlegt, ihn einfach in die Tonne zu kloppen und mir einen anderen zu kaufen. Aber mich hat dann doch dieses separate Schuhfach gereizt, und daher habe ich den Kampf aufgenommen – zu meinen Spielregeln!

Ich habe mich vorher noch mit Stephie (made by sun) ausgetauscht, die sich auch schon durch diese Anleitung durchgekämpft und mir ihre Hilfe angeboten hat. Sie konnte mir noch einen wertvollen Tipp zur Taschengröße geben. Vielen Dank Stephie 🙂 Ich habe die Tasche um 5 cm in der Länge vergrößert, und für mich passt das so ganz gut!

Wie ihr seht, habe ich es wirklich geschafft, die Tasche (mit einigen Abänderungen) fertig zu nähen. Sie ist bei weitem nicht perfekt geworden, hat viele eingenähte Falten, aber das ist mir jetzt egal. Hauptsache, sie ist fertig und kann benutzt werden. Und schön frühlingshaft ist sie, oder? Die Stoffe, die ich verwendet habe, sind beschichtete Tilda-Stoffe. Sechs Fat Quarter habe ich benötigt. Auch das Schuhinnenfach ist aus einem dieser beschichteten Stoffe genäht.

Allerdings muss ja sagen, dass die Tasche so gar nicht sportlich wirkt mit den ganzen Blümchen. Hmmm, Thema verfehlt? Ach was, der Name „Sporty Weekend“ macht das wieder wett.

Ich wollte mich eigentlich hier noch über die vielen schlechten Punkte des Schnittes und der Anleitung auslassen. Aber wisst ihr was? Da habe ich gar keine Lust mehr zu. Das ist es nicht wert und ich nutze meine Zeit lieber was für schönes. Und daher gibt es jetzt auch einfach die Fotos…

Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen Sporty Weekend, Reisetasche, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Taschen

Viele Grüße
Katharina

Schnitt: Sporty Weekender von Tipp-Tapp-Stoffe (absolute ANTI-Kaufempfehlung!)
Stoffe: beschichtete Tilda-Stoffe über Tipp-Tapp-Stoffe
verlinkt: Taschen-Sew-Along 2016HoTCreadienstag

22 Comments

  • LuLu

    Schade dass sie dir so viel Ärger bereitet hat….aber das durchhalten hat sich gelohnt…eine wunderschöne und durchaus sportliche Tasche!
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Bastelschnitte,

    Hallo Katharina,
    auch mich, bzw. meine Freundin hatte das Schuhfach gereizt. Ich wollte die Tasche für meine Freundin zu Weihnachten nähen und bin schnell verzweifelt. Ich habe schon diverse Taschen genäht, aber hier bin ich nicht weitergekommen. Also habe ich alles mit in den Nähkurs genommen und mit Hilfe meiner Nählehrerin ist die Tasche letztendlich fertig geworden, aber wir mussten einiges ändern. Schade, denn die Tasche an sich gefällt mir gut, aber für mich werde ich diese definitiv nicht mehr nähen.
    Deine Tasche ist aber trotzdem sehr schön geworden.

    Liebe Grüße
    Britta

  • alex.

    Mit so einer Tasche werd ich sofort sportlich ;o)
    Die ist ja ein Traum! Da hast Du beim Durchhalten an der Nähmaschine schon sportlichen Ehrgeiz bewiesen :o)
    Liebe Grüße
    alex.

    • Smady

      Meinen höchsten Respekt. Ich verzweifle auch bestimmt gerade das 5. mal. lach….
      Habe auch einiges geändert bzw. einfach etwas anders gemacht, weil’s nicht so eindeutig beschrieben war. Sie ist aber auch wirklich umfangreich. Nicht zu empfehlen für Anfänger!!!
      Ich habe zur gekauften Anleitung IMMER parallel die Anleitung im Internet von ihr hinzugezogen. Anders hätte ich es auch längst in die Ecke gepfiffen.
      Dein Ergebnis lässt sich mehr als sehen. Wunderschön. Wenn meine nur schon fertig wäre.
      Ich kann deine Verärgerung sehr gut verstehen und nachempfinden, möchte trotzdem Tipp Tapp jetzt schonmal danken, denn sie sieht fertig fantastisch aus!!!!! Und meine wird auch fertig!
      Hatte den Schnitt auf dem Stoffmarkt gekauft und konnte die Tasche in Echt bestaunen und anfassen. Es hat mich nicht losgelassen….Daher, alles wird gut!

      Liebe Grüsse und viel Freude Damit.
      Smady

  • Nähkäschtle

    Gut das ich mir die nicht gekauft hab – ich hätte sie nie fertig bekommen, aber so ein Schuhfach fände ich auch sehr sehr geil. Vielleicht eine Idee für die Farbenmixer oder Katharina … LG Ingrid

    • Nähkäschtle

      Hups zu schnell geklickt – ich finde dein Durchhaltevermögen und die Allianz super und mir gefällt die Tasche prima – vor allem die Extras die du doch geschafft hast! LG – meine Verbeugung

      • Andrea

        Danke für die tollen Bilder. Ich habe gerade die Anleitung ausgepackt und hab nichts kapiert. Deine Tasche schaut so toll aus, dass mich der Ehrgeiz gepackt hat und ich mich jetzt doch durchkämpfen werde. DANKE!!! ( Der Blog hilft mir bestimmt auch noch) 🧵

  • filigarn

    Der absolute Wahnsinn!! Die Tasche ist traumhaft schön geworden. Da würde ich wahrscheinlich schon nur wegen der Tasche sportlich :-). Ich bewundere dein Durchhaltevermögen! 🙂
    Liebste Grüße
    Nadja

  • Textile Werke

    Die Tasche ist super schön geworden und auf keinen Fall Thema verfehlt. Der Blümchenstoff macht sie zu einem echten Hingucker. Das Schuhfach ist toll umgesetzt. Klasse, dass du durchgehalten hast.
    LG Ute

  • frauSaSTro

    Respekt, dass du sie noch fertig genäht hast… es hat sich gelohnt, denn sie ist sooo wunderschön geworden!!!
    Dieses extra Schuhfach finde ich einfach genial!
    Viel Spaß mit deiner neuen Sporttasche und liebe Grüße
    Sandra

  • mein-naehblog.de

    Das stehen dir ja rosige und sportliche Zeiten ins Haus..der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Grundform erinnert mich an Claudias Holidaybag, was mir echt gefällt, ist das Schuhfach,dann viel Spaß beim Sporteln,
    viele Grüße von Miri

  • Stoff Hoff

    Wow! Ein Taschentraum. Schlechte Anleitungen sind immer blöd – hatte ich mal bei einem Kosmetikkoffer. Aber hinterher ist man stolzer den je, wenn das Teil fertig und benutzbar ist. An deiner Tasche sind keine Makel zu erkennen. Na dann – Sport frei!

    Liebe Grüße,
    Claudia

  • Heike

    Eine wunderbare Tasche trotz schlechter Anleitung! Das Schuhfach ist halt ziemlich cool … wollte mir den Schnitt deswegen auch kaufen … aber ich glaube, das lass ich dann doch lieber. 🙁

    Liebe Grüße
    Heike

  • Jana Zwerglein

    Die Arbeit (und auch der Ärger) scheinen sich gelohnt zu haben, ich finde deine Tasche wirklich wunderschön! Tolle Stoffkombi – mein erster Gedanke war: die muss ich auch nähen. Nach dem lesen deines Blogartikels ist dieser Gedanke jedoch schnell verflogen 😀

    Liebe Grüße
    Jana

  • farbverliebt

    Das mit Schnitt und Anleitung ist natürlich ärgerlich, aber ich finde, dass sich das Durchkämpfen mehr als gelohnt hat! Deine Tasche sieht einfach nur klasse aus und das Schuhfach ist der Knüller!
    Liebe Grüße, Damaris

  • Anonym

    Oh, da bin ich aber froh. Kämpfe mich ebenfalls gerade durch das Schnittmuster. Für das Geld hab ich echt was anderes an Schnittmuster erwartet. Die Teile sind noch nicht einmal symetrisch, alles muss man anpassen.
    Wenn ich noch nie eine Tasche genäht hätte, würde ich das auch sofort in die Tonne kloppen, aber schade um das schöne Material.
    Ja, ich bin auch stinksauer und endlos enttäuscht, aber ich kämpfe weiter.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.