Lady Mariella, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen
Kleidung für mich,  Nähen

Lady Mariella mit Goldranke

Eigentlich hatte ich ja für diese Woche wieder eine Strickjacke angekündigt. Die zeige ich aber doch erst am Donnerstag. Heute und morgen gibt´s erst nochmal zwei Shirts, und zwar heute Lady Mariella von mialuna.

Die Schnitte wollte ich schon lange ausprobiert haben. Der vom morgigen Shirt lag hier sogar schon seit ca. einem Jahr fertig geklebt und ausgeschnitten. Naja, wie das halt oft so läuft. Aber den heutigen Schnitt habe ich wirklich erst vor ca. einer Woche gekauft. Der stand nur schon länger auf meiner To Sew – Liste.

Auf der Heimfahrt aus unserem Spiekeroog-Urlaub haben wir einen Zwischenstopp in Schortens eingelegt, weil ich dort so gerne inden farbenmix – Laden wollte. Und das hat sich ja sowas von gelohnt.Solltet
Ihr dort mal in der Nähe sein, unbedingt hinfahren!!!

Ein wahres Paradies! Die Wände hängen voll mit wunderschönen genähten
Taschen. Alles Einzelstücke, viele davon kannte ich, da es Designbeispiele für die Taschenspieler II – CD waren. Herrlich, sie „in echt“ zu bewundern. Und so schöne Stoffe habe ich gefunden – und natürlich auch gekauft!

Irgendwann musste ich aufhören, mich weiter umzuschauen, sonst wäre ich arm geworden. Und die Mitarbeiterin war sehr sehr nett! Also, wenn
ich in der Nähe wohnen würde, ich wäre mindestens einmal die Woche dort. Wahrscheinlich öfter! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf unseren nächsten Spiekeroog – Urlaub!

(Anmerkung der Redaktion an meine Schwägerin: Ihr müsst definitiv dort hin, wenn Ihr das nächste Mal nach Spiekeroog fahrt! Hier findet Ihr 100%ig Reisetaschen für die Kinder! Und Bekleidung auch! Ganz tolle Unikate!)

So, und warum erzähle ich das jetzt eigentlich? Weil ich dort im farbenmix – Laden zwei Papierschnitte gekauft habe: Lady Mariella und Lady Rose. Eigentlich mag ich ja lieber E-Books, denn ich denke immer, dass ich den Schnitt einfach neu ausdrucken kann, falls ich mal eine andere Größe benötigen sollte.

Aber hier habe ich doch mal eine Ausnahme gemacht. Geht ja schon schneller, nur den großen Schnittbogen auszuschneiden, ohne Gedrucke und Geklebe. Und so habe ich Lady Mariella dann auch nach einer Woche schon fertig genäht in den Händen gehalten.

Eigentlich sollte das Shirt lange Bündchen an den Ärmeln bekommen, aber der graue Bündchenrest hat nur noch für diese kurze Variante gereicht. Im Stoffladen war das dunkelgrau natürlich ausverkauft. Murphy´s law. Aber ich mag´s auch so sehr gerne.

Der schöne U-Bootausschnitt mit den Knöpfen (die mein Mann angenäht hat, weil es mit der Maschine sehr unpraktisch war an dieser
Stelle) gefällt mir richtig gut!

So – Laber Rhabarber – jetzt kommen endlich die Fotos:

Lady Mariella, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Lady Mariella, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Lady Mariella, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen Lady Mariella, Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen

Viele Grüße
Katharina

Schnitt: Lady Mariella von mialuna

Stoff: Goldranke von Lillestoff, Design von susalabim

Verlinkt: CreadienstagIch näh´Bio, HoT, DienstagsDinge

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.