Triangle Quilt Bernina QAL Der Rabe im Schlamm Patchworkdecke Tilda
Quiltinspiration,  Quilts

Triangle Quilt – vom Bernina Triangle Quilt Along

Der Triangle Quilt ist ein Ergebnis eines Quilt Alongs aus 2017 / 2018. Er wurde von Brigitte Heitland (Zen Chic) auf dem Bernina Blog veranstaltet. Die Anleitungen sind dort unter dem Link übrigens noch alle zu finden, falls ihr den Quilt nähen möchtet.

Ich hatte die Triangles habe ich während Quilt Alongs alle pünktlich fertiggenäht, habe dann aber das Quilttop nicht mehr zusammengesetzt. Die Dreiecke lagen daher bis Januar 2021 in der UFO-Ecke.

Warum der Triangle Quilt ein besonderer Quilt für mich ist

Im Januar 2021 waren wir mitten im Corona-Lockdown. Und im Januar 2021 bin ich 40 geworden. Lange vor Corona hatte ich überlegt, eine besondere Reise zu machen über den Geburtstag. Sowas wie eine Safari oder nochmal nach Australien. Die Pläne waren noch nicht mal spruchreif, da sind sie schon ins Wasser gefallen…

Aber irgendwas schönes wollte ich trotzdem am Geburtstag machen. Daher habe ich mir ein langes Wochenende frei genommen, um einen Quilt zu nähen. Statt ein ganz neues Projekt anzufangen, habe ich mir die Triangles hervorgeholt. Die Stoffe hatte ich ja alle schon da, und somit konnte ich das Quilttop fertigstellen.

Der Quilt ist sehr groß, ca. 2 x 2 Meter. Dadurch war ein langes Wochenende auch notwendig, um das Top zu nähen – ich wollte ja nicht 12 Stunden am Tag an der Nähmaschine sitzen 😉

Das Custom Quilting – das absolute Highlight

Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, habe ich mir selbst noch ein Geschenk gemacht, und bei Iva Steiner (Homepage) von schniggschnaggquiltsandmore (Instagram) ein Custom Quilting in Auftrag gegeben. Iva kommt aus der Schweiz und sie ist für mich die Longarm-Quilting-Königin in Europa. Falls ihr sie noch nicht kennt, schaut euch unbedingt ihre Arbeiten an. Der reine Wahnsinn!

In den USA ist es ganz normal, sein Quilttop einer Longarm-Quilterin zu schicken. Bei uns ist es nicht so verbreitet. Ich habe auch schon oft darüber nachgedacht, aber dann immer lieber selbst gequiltet, weil es schlicht und ergreifend sehr teuer ist, den Quilt wegzugeben.

Aber beim Triangle Quilt war mir der Preis egal, weil ich es mir zum 40. Geburtstag geschenkt habe. Und daher habe ich dann auch direkt bei Iva gebucht, sie ist meines Erachtens nach einfach die Beste! Ich hatte nämlich bestimmte Vorstellungen, die nicht so einfach umzusetzen waren. Und da muss dann einfach ein Profi ran 😉

Die unifarbenen Flächen neben den Triangles sollten ein Straightline Quilting bekommen im Abstand von 1 inch. In den unifarbenen Bereichen innerhalb der Triangles sollten die Schriftzüge “Happy Birthday”, “@Home” und “Corona-Lockdown” eingequiltet werden, außerdem noch eine “40”, ein Strauß Blumen, anstoßende Sektgläser und Tassen (die Klassiker von Cornishware aus Cornwall, weil ich mir die am Geburtstag selbst geschenkt habe). Auf dem Rest des Quilts konnte sich Iva austoben.

Lest euch gerne mal den Instagram Beitrag von Iva dazu durch, sie erzählt ein bisschen von ihrer Arbeit am Quilt.

Als der Quilt aus der Schweiz zurückkam, saßen wir alle gespannt da und haben das Paket ausgepackt. Ich hatte das Ergebnis ja online schon gesehen, aber “in echt” wirkt es einfach nochmal um Welten besser. Ich war wirklich baff und total glücklich und zufrieden mit dem Ergebnis. Und Emil hat sich auch gleich auf den Quilt gelegt. Also: Qualitätsprüfung bestanden 🙂

Die Stoffe

Die Stoffe sind aus der Memory Lane Kollektion von Tilda. Es ist schon eine ältere Kollektion und ich hatte glücklicherweise direkt genügend Stoff für die Rückseite gekauft. Ich mag es nämlich gerne, wenn die Rückseite aus der gleichen Kollektion stammt, wie die Stoffe des Quilttops.

Für das Binding hat der Stoff sogar auch noch gereicht. Auf der Rückseite fällt das Binding dadurch nicht auf, und auf der Vorderseite wirkt es wie ein Rahmen um den Quilt.

Im Quilt ist übrigens ein Wollvlies von Quilters Dream. Es ist schön warm und weich. Und weil es etwas dicker ist, wirkt das Quilting sehr gut.

Triangle Quilt Bernina QAL Der Rabe im Schlamm Patchworkdecke Tilda

Idealerweise wird der Quilt später mal an meine Urenkel weitergegeben mit dem Hinweis, dass er “damals in dieser Corona Zeit im Lockdown” genäht wurde, als Uroma 40 wurde.

Happy Quilting!

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert