• Kleidung für mich,  Nähen

    Frau Yoko

    Huch, es gibt tatsächlich nochmal was zum Anziehen hier auf meinem Blog, eine Frau Yoko. Wie konnte das denn passieren neben den vielen Patchwork- und Quilt- Posts? Naja, es ging ganz schnell… Vielleicht erinnert ihr euch noch an das „Ich habe eine Birne getragen – Foto“ aus meinem letzten Beitrag? Da hab ich euch meine neue Frau Yoko – Bluse schon gezeigt. Ich habe nämlich nach einem Kombistoff für die Birne gesucht und ihn bei Stoff&Stil ganz schnell gefunden. Und ich fand ihn so schön, dass ich auch was zum Anziehen daraus haben wollte. Dafür brauchte ich natürlich noch einen Schnitt. Frau Yoko ist relativ neu bei fritzi&schnittreif erschienen, ganz schlicht und schnell…

  • Kleidung für mich,  Nähen

    Susanne Cardigan – Compagnie M. Blogtour

    Dieser Beitrag entstand Zusammenarbeit mit Compagnie M. Das Schnittmuster Susanne Cardigan wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, um ein Designbeispiel zu nähen. Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten der Herstellerin. Erinnert ihr euch noch an die Compagnie M. Blogtour? Heute zeige ich euch den fertigen Susanne Cardigan. Den Schnitt hatte ich mir aus der Box ausgesucht, und auch die Stoffwahl habe ich euch ja schon gezeigt… Der Schnitt enthält zwei Längen-Varianten und verschiedene Möglichkeiten, die Taschen zu nähen. Ich habe mich für die längere Variante entschieden, und bei den Taschen wollte ich einfach die Innenseite des Jacquards sichtbar haben, nicht füttern oder mit Beleg nähen. Die Stoffkante am…

  • Der Rabe im Schlamm, Jerseytunika, Ottobre Woman, New Bohéme, Nähen, Stony Shapes
    Kleidung für mich,  Nähen

    Jerseytunika New Bohéme aus der Ottobre Woman

    Die Jerseytunika New Bohéme aus der Ottobre habe ich bei #lüneburgnäht fertiggestellt. Sie hängt also schon ein paar Wochen hier auf dem Kleiderbügel, um fotografiert zu werden. Da sie sehr aufwändig war, und sowohl Schnitt als auch Stoff wirklich toll sind, wollte ich aber nicht wieder nur schnelle Fotos im Garten machen… Tja, ihr seht, was aus dem Plan geworden ist… Keine Zeit, keine Lust, schlechtes Wetter, auf´s nach dem Haarefärben verschoben, keiner zum fotografieren da… irgendwas war immer. Und jetzt wollte ich endlich die Fotos für Donnerstag haben, und so wurden es doch wieder nur Gartenfotos. Mit ´ner ollen Jeans unter der Tunika. Und mit schlechtem Licht, da wir…

  • Der Rabe im Schlamm, Nähen, Damen, Halstuch, Schal, Loop, Lüttes Tuch
    Kleidung für mich,  Nähen

    Ein Lüttes Tuch und ein Loop

    Ja, es ist endlich wärmer draußen, und an dicke Halstücher wie mein Lüttes Tuch oder den Loop möchte man eigentlich bis zum Herbst nicht mehr denken. Aber ich zeige euch trotzdem noch die beiden, die ich neulich erst genäht habe. Auch wenn ich sie jetzt nicht mehr oft trage, spätestens im Herbst freue ich mich wieder darauf! Das Lütte Tuch habe ich mittlerweile ja schon ein paar Mal genäht und ich mag es sehr gerne. Kuschelig, groß genug, um auch die Schultern zu wärmen, und man kann es wirklich vielfältig drapieren. Die Patche mit dem Knebelknopf und der dicken Schnur machen auch immer was her… Den blauen Rückseitensweat habe ich…

  • Der Rabe im Schlamm, Cardigan, Stoff&Stil, Damen, Nähen, Schnittmuster
    Kleidung für mich,  Nähen

    Cardigan / Stoff&Stil

    Zwei neue Lieblingsteile, beide genäht bei #lüneburgnäht. Ein Cardigan mit dazu passendem Loop. Stoff und Schnitt sind von Stoff&Stil. Der geriffelte Strickjacquard fühlt sich toll an, hat sich gut verarbeiten lassen und trägt sich sehr angenehm. Der Schnitt gefällt mir auch sehr. Er war einfach zu nähen und sitzt gut. Im Herbst gibt´s davon definitiv noch mehr. Generell finde ich die Schnitte von Stoff&Stil toll. Da werde ich mich noch vermehrt durchnähen… Nach dem Zuschnitt des Cardigans hatte ich noch gute 30 cm Stoff übrig in voller Breite. Glücklicherweise habe ich mal ein Reststück des blauen Jerseys von Art Gallery Fabrics ergattert in genau der gleichen Größe. Perfekt für einen…

  • Der Rabe im Schlamm, Lüttes Tuch, Nähen, Schnittmuster, Damen, Jacquard, Hamburger Liebe
    Kleidung für mich,  Nähen

    Lüttes Tuch

    Nach den ganzen Patchwork-Posts gibt es heute nochmal was zum Anziehen, ein Lüttes Tuch à la vonAhoi. Ein halber Meter Hamburger Liebe, ein halber Meter Lillestoff, ein uralter Knopf von einem uralten Mantel, ein bisschen SnapPap, und fertig ist ein kuscheliges großes Halstuch, so gar nicht lütt. Genäht habe ich das Tuch am Wochenende bei #lüneburgnäht. Das war so herrlich! Ein Nähtreffen, das Silke @tillabox und Danie @pruella organisiert haben, und das im Hotel Bergström in Lüneburg stattfand. Das Hotel kennen vielleicht einige von euch aus der Serie „Rote Rosen“. Wir haben (Tatsache!) mit 40 Frauen im Ballsaal genäht. Es war wirklich cool und auch unheimlich produktiv. Bei meinem Tuch habe ich erst zwei Knöpfe übereinander angenäht, damit es…

  • Der Rabe im Schlamm, Cheyenne Tunic, Schnittmuster, Damen, Nähen
    Kleidung für mich,  Nähen

    Cheyenne Tunic – Blusen-Sew-Along-Finale

    Endlich fertig… die Bluse, die Fotos, der Blogpost! Und zum Glück schaffe ich es mit meiner Cheyenne Tunic noch rechtzeitig zu Elke´s Linksammlung. Ich hatte schon lange nicht mehr so ein frustrierendes Nähprojekt. Das Nähen war sehr aufwendig, ich musste oft trennen, bin leider erst am Montag fertig geworden und an Fotos war bis Donnerstg zum Finale des Sew-Along nicht mehr zu denken. Heute haben dann weder das Wetter noch der Mann gut mitgespielt, die Fotos gefallen mir nicht, und die Bluse sitzt leider auch nicht so wie erhofft. Am Rücken ist viel zu viel Stoff. Abnäher würden sicher helfen, aber ich habe keine Ahnung, wie ich die setzen soll.…

  • Der Rabe im Schlamm, Jumper, Finas Ideen, Rollkragen, Sweater, Nähen, Damen, Schnittmuster
    Kleidung für mich,  Nähen

    Sweatshirt Jumper mit Stehkragen

    Gestern ist der neue Schnitt Jumper von Finas Ideen erschienen, und ich habe mich sehr gefreut, dass ich ihn für Fina vorab probenähen durfte. Jumper ist ein schöner Basicschnitt, der aber durch mehrere Varianten, die im Schnitt enthalten sind, sehr vielfältig ist. Ich habe mich entschieden für die normale Länge, den klassischen, aber extralangen Ärmel und einen Rollkragen. Alternativ gibt es noch Trompetenärmel, einen Ausschnitt in zwei Weiten, der mit Belegen genäht wird, eine längere Gesamtlänge und unterschiedliche Ärmellängen. Der Schnitt kann auch aus Webware genäht werden. Beim Probenähen sind wirklich unzählige Varianten entstanden. Schaut sie euch doch bei Fina einfach mal an. Meine Stoffwahl fiel auf den kuscheligen angerauten…

  • Der Rabe im Schlamm, Sweater, Oversize, Ringel, Stoff&Stil, Nähen, Schnittmuster, Damen
    Kleidung für mich,  Nähen

    Oversize-Sweater nach einem Schnitt von Stoff&Stil

    Ich habe mir ein weiteres Oversize-Sweatshirt genäht nach dem Schnitt von Stoff&Stil, den ich neulich schon in einer anderen Variante genäht habe (*klick*). Diesmal ohne Turtleneck, dafür mit Bündchen, auch an den Ärmeln. Der Stoff ist eine 1×1 Rippe. Ein dicker, fester Jersey aus 96% Baumwolle und 4 % Elasthan, der 165 cm breit liegt. Ich habe leider nur einen Meter gekauft, den ich auch bis auf einen kleinen Rest komplett aufgebraucht habe. Er fühlt sich richtig gut an und gefällt mir unheimlich gut. Ich sollte vielleicht nochmal Nachschub besorgen! Die aufgesetzte Tasche und die Ellbogenpatches habe ich aus einem aussortierten Jeanskleid zugeschnitten und aufgenäht. Definitiv ein weiteres selbstgenähtes Lieblingsteil.…

  • Der Rabe im Schlamm, Majuna, Nähen, Damen, Schnittmuster, Rollkragenshirt
    Kleidung für mich,  Nähen

    MAjuna aus Eve´s Apple

    Den Schnitt MAjuna habe ich schon mal genäht (*klick*), und ich trage das Shirt auch recht oft. Was mich dabei allerdings stört, sind die vielen Falten unter der Kräuselung am Rollkragen. Daher habe ich beim Nähcamp im März 2016 den angebotenen Kurs zu Schnittmusteranpassungen genutzt, um MAjuna komplett ohne Kräuselung am Kragen nähen zu können, in der Hoffnung, dass dann auch keine Falten mehr geworfen werden. Ich habe erst jetzt das Testmodell nach den angepassten Schnitteilen genäht (…im Frühling hatte ich dann doch keine Lust mehr auf Rollkragen). Bei der ersten Anprobe hat das Shirt leider gar nicht gut gesessen. Ich musste am Kragenausschnitt noch einige cm Stoff wegnehmen, da…

  • Der Rabe im Schlamm, Lady Serena, Nähen, Schnittmuster, Damen
    Kleidung für mich,  Nähen

    L wie Lady Serena

    …und da wären wir auch schon beim letzten der zwölf Buchstaben für die Aktion 12 Letters of Handmade Fashion. Wahnsinn, wie schnell das Jahr wieder vergangen ist! Es war wirklich schön zu sehen, was für Ideen da jeden Monat zusammengekommen sind, und wie jeder die Buchstaben zu seinen gemacht hat. Elf Mal habe ich es geschafft, einen Beitrag zu den jeweiligen Monatsbuchstaben zu nähen und auch zu bloggen. Nicht schlecht, oder? So, und was passt nun besser zum Letzten Buchstaben, als das L… ?! Da hat Selmin doch genau die richtige Karte gezogen… Und quasi kann man jedes Kleidungsstück zeigen als L wie Letztes Projekt 2016. Aber bei mir geht auch noch L wie Lady Serena. Neulich habe ich Euch ja *hier*…

  • Der Rabe im Schlamm, Nähen, Schnittmuster, Damen, Stoff&Stil, Sweatshirt
    Kleidung für mich,  Nähen

    Oversize-Sweatshirt Stoff&Stil

    Mein Mann und ich sind neulich an einem kinderfreien Samstagnachmittag nach Lübeck gefahren ins LUV Center. Das ist ein skandinavisches Shoppingcenter inkl. Ikea… und inkl. Stoff&Stil… Also ingesamt eine sehr coole Angelegenheit, v.a. wenn der Mann widerstandslos mit ins Stoffgeschäft geht! Bei Stoff&Stil stehen immer sehr schöne genähte Designbeispiele auf den Stoffregalen. Der Schnitt für meinen neuen Oversize-Sweatie ist mir so direkt ins Auge gesprungen. Nach dem passenden Stoff musste ich auch nicht lange suchen… Der Schnitt ist mein erster von Stoff&Stil, und ich fand ihn anfangs ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber hey, man spart sich das ganze Schnitt-Abpausen, Ebook-Ausdrucken, Zusammenkleben und Ausschneiden, denn die Schnittteile liegen schon fix und fertig…